Liebe Freunde des Neuen Landes,
sehr geehrte "Mitmenschen",

Alle Spenden sind bis zu 20% vom "Gesamtbetrag der Einkünfte" absetzbar.

Unser Konto:
Spar- und Kreditbank EFG Bad Homburg
BLZ: 500 921 00
Konto:  34 002 
IBAN: DE94 5009 2100 0000 0340 02 
BIC: GENODE51BH2
  
Nutzen Sie auch gerne die
Online Spende

wenn Sie diese Seite angeklickt haben, gehen wir davon aus, dass Sie uns gerne unterstützen möchten.
Das freut uns natürlich sehr!

Wir brauchen die Unterstützung vieler Menschen, um dem Auftrag Gottes im Neuen Land gerecht werden zu können.
Wenn es das Neue Land noch nicht geben würde, müssten wir es heute gründen. Es ist nötiger denn je!

In einigen Bereichen unserer Arbeit erhalten wir Gelder aus dem öffentlichen Bereich (Stadt Hannover, Region Hannover, Land Niedersachsen), die Therapien werden in der Regel von den Kostenträgern (Sozialleistungsträgern) getragen. In anderen Bereichen arbeiten wir mit Spenden (in Teilen der Drogenberatung, BAUWAGEN, "SOS", "Café Jerusalem", Barmherzigkeitsdienste oder in den Bauprojekten). Besonders auch im Aufbau unseres Hauses in Ahlem ("Haus der Hoffnung"). Immer und für alles sind Eigenmittel nötig. Diese können wir nur über Spenden von Freunden und Förderern bekommen.

In den 45 Jahren unseres Bestehens hat Gott immer für uns gesorgt. Das erfüllt unser Herz mit großem Dank! Dazu hat er immer auch Menschen gebraucht.
Ob Sie sich da einklinken wollen? Das würde uns helfen und voran helfen. Es gibt viel zu tun!

Zu den Grundlagen unserer Arbeit gehört es, dass wir verantwortlich und sparsam wirtschaften, leben und arbeiten. Das soll auch so bleiben. Und Gott hat uns immer wieder neue Aufgaben und Arbeiten anvertraut. Das wissen wir dankbar zu schätzen. Von daher haben wir einen großen Glauben und eine frohe Zuversicht, dass er auch weiter im finanziellen Bereich für uns sorgt. Auch und besonders in "kalten" Zeiten.

Wer uns unterstützen möchte...

...kann das gerne durch Einrichten eines Dauerauftrages oder auch einmalig tun.
Daueraufträge (z. B. 20, 50 oder 100 Euro monatlich oder im Quartal) schaffen eine bleibende und entspannte Form des Arbeitens.
Einmalige Spenden sind immer wieder Überraschungen und sorgen für die Extras.

Sie können Ihre Spendenbereitschaft auch gerne mit persönlichen Anlässen verbinden, z.B. mit der Feier Ihres Geburtstages oder Ihrer Silbernen Hochzeit.
Wenn Sie Ihr Erbteil bedenken, können Sie uns gerne in Teilen mit bedenken und so über Ihr Leben hinaus Zeichen setzen.
Rufen Sie uns auch gerne an, wenn Sie dazu Fragen haben, Tel.: 05 11 / 33 61 17 30.


Alle Spenden sind bis zu 20% vom
"Gesamtbetrag der Einkünfte" absetzbar.

Unser Konto:
Spar- und Kreditbank EFG Bad Homburg

BLZ: 500 921 00
Konto:   34 002 
IBAN: DE94 5009 2100 0000 0340 02 
BIC: GENODE51BH2


Sie können auf dieser Homepage auch gerne online
spenden.

Wir danken Ihnen für jede Form der Unterstützung und Förderung! DANKE!!!

Lebensberichte

Termine und Veranstaltungen

Aktuelle Beiträge

Für unser Therapie-zentrum in Amelith suchen wir einen Psychologen (m/w)

Weiterlesen ...

und einen Sozialarbeiter (m/w)

Weiterlesen ...

Tag der Begegnung in Schorborn

TdB2017 logo

Weiterlesen ...

aps logo2

9. Internationaler Kongress für Psychotherapie und Seelsorge 31.5.-3.6.17

Weiterlesen ...

Am Ziel

Ein VW-Up für computence und mehr

Weiterlesen ...

Vor dem Bistro

20 Jahre SOS-Bistro

Weiterlesen ...

Wir sind Mitglied bei

Zum Seitenanfang