Sucht ist ein schleichender Prozess.
Immer wieder machen wir die Erfahrung, dass jugendliche Betroffene, Eltern oder auch Freunde von Betroffenen viel zu spät Beratung aufsuchen, um Fragen zu stellen oder Sorgen anzusprechen.

Wir bieten kostenlose Beratung an und kommen gerne ins Gespräch mit jedem, der im Bereich Suchtmittel- und Medienkonsum Fragen oder Anliegen hat.
Auch Hilfen in Erziehungsfragen sowie Familienberatung können gern in Anspruch genommen werden.

In Kooperation mit Schulen können in konkreten Fällen Beratungsgespräche sowie Urinkontrollen für Schüler/innen bei uns verordnet werden.

 

 

Michael

  Michael Lenzen

  Dipl. Sozialarbeiter / Sozialtherapeut / Präventionsfachkraft
  Leitung und Koordination der Präventionsfachstelle

  Tel:          0511/ 655 805 39
  Mobil:      0157/ 8049 30 47
  Mail:        Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Tobias

  Tobias Grote

   Dipl. Sozialarbeiter / Beratung und Prävention

   Tel:          0511/ 336 117 33

   Mail:        Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

                         

Daniel

   Daniel Rose

   Sozialarbeiter / Präventionsfachkraft mit Schwerpunkt Medien
                                      
   Tel:          0511 / 655 805 39

   Mail:        Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


  

Alisha

  Alisha Giebel

  Sozialarbeiterin / Präventionsfachkraft /
  u.a. Ansprechpartnerin für Mädchen

  Tel:          0511/ 655 805 39    
  Mail:        Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!