alt  

Achtung! Jeden 3. Sonntag im Monat gibt es eine Führung im Haus, die um 17.00 Uhr im Raum der Erinnerung beginnt.

Wunstorfer Landstr. 5
30453 Hannover
(Achtung: Stichweg
beim Pflanzenschutzamt
einbiegen, Skizze s. u.)

Öffnungszeiten:
So. 15 - 18.00 Uhr

an Feiertagen geschlossen


 

Telefon: 05 11 - 65 58 05 -39
Im Cafe: -20
 

Ansprechpartner:
Michael Lenzen



altEs ist mir eine besondere Freude, Ihnen das Café Jerusalem vorzustellen. Es befindet sich im "Haus der Hoffnung" in Hannover-Ahlem, Wunstorfer Landstraße 5. Der Caféraum in der 1. Etage des Hauses ist bereits fertig, wenn man von der Inneneinrichtung absieht.

Es ist ein historisch gewachsener Raum und er strahlt die Schönheit aus, die er einmal hatte. Unsere Architekten sprechen von der schlichten Eleganz des Raumes oder der Schönheit der Architektur. Er hat eine außergewöhnlich aussagestarke Symbolik: Der Raum hat 12 Fenster - sie stehen für die 12 Stämme Israels oder für die 12 Jünger Jesu. In der Mitte des Raumes stehen drei Säulen, die die 2. Etage tragen. Die drei Säulen stehen für unseren Gott in seiner Dreieinigkeit: Gott Vater, Gott Sohn und Gott Heiliger Geist, oder auch für Glaube, Hoffnung und Liebe. Im Wort Gottes heißt es: Alles vergeht, aber es bleiben bestehen Glaube, Hoffnung und Liebe - diese Drei. Diese Säulen tragen uns als Neues Land, uns als Menschen überhaupt und natürlich unser Café Jerusalem. Als wir das Haus bekamen, hatte der Raum lediglich 11 Fenster. Ein Fenster war irgendwann zugemauert worden. Wir haben dieses Fenster wieder hergestellt. Es war uns wichtig.

altHier eine kleine Geschichte: Nachdem Jesus verraten worden war, waren es nur noch 11 Jünger. Als 12. Jünger wurde dann Matthias dazu berufen. Unser langjähriger Bau-Ingenieur in Ahlem heißt Matthias (Düsterhöft). Matthias brachte es so zum Ausdruck: "Wie der 12. Jünger Matthias heißt, und ich Matthias heiße, so werde ich für das 12. Fenster aufkommen - es steht für den 12. Jünger - Matthias." Und er spendete das Fenster. Die Fenster waren nicht billig. Sie müssen den Vorgaben der Denkmalschutzbehörde entsprechen. Wir haben alle 12 Fenster neu eingesetzt. Sie sind alle gespendet worden. Zwei von verschiedenen Bizirksräten der Stadt Hannover (Ahlem und Limmer), alle anderen privat! Wir danken noch einmal sehr herzlich.

Neben dem Café Jerusalem gibt es den "Raum der Erinnerung". Hier erinnern wir an die Historie des Hauses und an die Menschen, die hier einmal gelebt und gewirkt haben. Ilse Düsterhöft hat die Geschichte des Hauses aufgearbeitet und den Raum zusammen mit Birgit Seesing konzipiert und umgesetzt. Wir freuen uns sehr darüber.

Gegenüber dem Café-Raum gibt es einen Seminarraum und einen Computerraum, in denen Schulungen, Seminare und diverse Veranstaltungen stattfinden.

Somit ist die 1. Etage insgesamt eine Begegnungsetage. Der Kern ist das Café Jerusalem.

Das Café wollen wir in einem bestimmten Rahmen für die Öffentlichkeit und für Begegnungen, besonders auch mit jüdischen Mitbürgern, öffnen. Und es wird sicher die eine oder andere Veranstaltung geben, auf die Sie sich schon jetzt freuen können. Schon jetzt haben wir regelmäßig den "Abend der besonderen Art". Schauen Sie doch immer mal wieder in unseren Kalender auf dieser Homepage.

Öffnungszeiten des Cafés:
Jeden Sonntag von 15-18.00 Uhr

Skizze für die Anfahrt
alt

Aktuell: Ab sofort ist es möglich für das Café Jerusalem Geschenk-Gutscheine zu erwerben.

alt


Ab 5 Euro Gutscheinwert, gern auch an Büchertischen christlicher Gemeinden und Kirchen zu verkaufen.

Verkaufsstellen:

Cafe Jerusalem zu den Öffnungszeiten (s.u.)
Sonntag von 15 bis 18 Uhr

Haupthaus Steintorfeldstr. 11, 30161 Hannover, nach vorhergehender Absprache: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Tel.: 0511 / 33611737
Im Cafe selbst:
0511-65580520 (nur während der Öffnungszeiten)
Ansprechpartner: Michael Lenzen (0511-65580539)

Social Share:

Lebensberichte

Termine und Veranstaltungen

18 Dez 2018;
19:00 - 22:00
Dienstag@computence
25 Dez 2018;
19:00 - 22:00
Dienstag@computence

Aktuelle Beiträge

Social Share:

Für unser Therapiezentrum in Amelith suchen wir einen Sozialarbeiter (m/w)

Social Share:
Weiterlesen ...
Social Share:

Bild CitC

Christmas in the City 2018 / Weihnachtsgeschenk-Aktion

Social Share:
Weiterlesen ...
Social Share:

Sommerfest Singen

Rückblick "Summer in the City" 2018

Social Share:
Weiterlesen ...
Social Share:

180210 NP Bufdis

MHH-Bufdis spenden Bistro-Gutscheine

Social Share:
Weiterlesen ...

Wir sind Mitglied bei

procumcert dequs startseiteIm Verbund der Diakonie

acl