Federführender Leistungsträger ist die Deutschen Rentenversicherung Braunschweig-Hannover, die beide Therapiehäuser als eine Gesamteinrichtung anerkannt hat.

Neben der Deutschen Rentenversicherung Braunschweig-Hannover wird die Therapieeinrichtung des Neuen Landes auch von anderen Rentenversicherungsträgern und von Krankenkassen und Sozialhilfeträgern belegt. Die Deutsche Rentenversicherung Bund belegt das Therapiehaus in Schorborn.

In der stationären Therapie werden Leistungen zur medizinischen Rehabilitation erbracht auf der gesetzlichen Grundlage der §§ 40 ff SGB V, §§ 9 ff SGB VI, § 26 SGB IX sowie Eingliederungshilfe gem. §§ 53,54 SGB XII.

Gemäß §111, Abs. 3 SGB V besteht ein Versorgungsvertrag mit den Krankenkassen.

Des Weiteren liegt eine Anerkennung des Niedersächsischen Landesamtes für Soziales, Jugend und Familie gemäß den §§ 35,36 BtMG vor („Therapie statt Strafe“).

Es besteht ein von der BAR (Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation) anerkanntes Qualitätsmanagementsystem nach § 37 Abs. 3 SGB IX, das die Managementanforderungen der Deutschen Gesellschaft für Qualitätsmanagement in der Suchttherapie (deQus) erfüllt.
Zertifizierungsgesellschaft: proCum Cert GmbH

Das aktuelle Zertifikat kann hier aufgerufen werden.

alt    

Lebensberichte

Termine und Veranstaltungen

Stellenangebote

Für Neues Land Hannover suchen wir zum 01.03.2020 einen Sozialarbeiter (m/w)

Weiterlesen ...

Für unser Therapiezentrum in Schorborn suchen wir dringend einen Sozialarbeiter (m/w)

Weiterlesen ...

und einen Arbeits- oder Ergotherapeuten (m/w)

Weiterlesen ...

Wir sind Mitglied bei

procumcert dequs startseiteIm Verbund der Diakonie

acl