computence - Fachstelle für Medienkompetenz
     
Medienmündigkeit statt Medienabhängigkeit

Titelbild 3


//  Angebote und Hilfestellungen in der Corona-Zeit

Liebe Besucher unserer Homepage,

in den vergangenen Wochen wurden viele Maßnahmen getroffen, welche die Verbreitung des Coronavirus bestmöglich eindämmen sollen. Insbesondere das soziale Leben wurde durch die Kontaktbeschränkungen erheblich verändert und ausgebremst. Während herkömmliche Freizeitaktivitäten und der persönliche Austausch unter Freunden nur sehr beschränkt stattfinden können, rückt die Nutzung digitaler Medien sowohl in der Freizeitgestaltung als auch in der Umsetzung des Schulalltags besonders in den Vordergrund.

Leider ergibt sich hieraus ein erhöhtes Risiko für einen ungesunden Umgang mit Medien. Auch die Gefahr, eine Medienabhängigkeit zu entwickeln scheint unter den aktuellen Bedingungen erhöht zu sein. Aus diesem Grund möchten wir im Rahmen der Suchtprävention und Beratung besondere Aufmerksamkeit auf einen gesunden Umgang mit digitalen Medien richten.

Es werden zurzeit Angebote erstellt, welche die Präventionsarbeit zum Thema Medienmündigkeit auch trotz der Kontaktbeschränkungen ermöglichen sollen.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Grafik Challenges Computence


//  Haben Sie schon einmal etwas über den Begriff Medienmündigkeit gehört?

"Medienmündigkeit" soll über die Grenzen des verbreiteten Begriffes "Medienkompetenz" hinaus dazu befähigen, Medien nicht nur zu bedienen, sondern sie reflektiert und bewusst im eigenen Alltag einsetzen zu können.
Problematischer Medienkonsum, insbesondere im Jugendalter, sollte wahrgenommen und angesprochen werden. Jedoch sollen auch die Chancen und Möglichkeiten gefördert und erkannt werden. "Digitale Teilhabe" - Mediennutzung wird auch für die Zukunft ein wichtiges Thema sein und viele Ressourcen bieten.

Wir wollen durch unsere Angebote neben der Vermittlung von Medienkompetenz vor allem Wege einer mündigen Mediennutzung aufzeigen und helfen, im Dschungel der Möglichkeiten den Überblick zu behalten.

Dazu bieten wir differenzierte Angebote in der Prävention, Beratung und Therapie an.


//  Dienstag@computence - offenes Internet- & Repaicafé

Dieses Angebot findet jeden 1. und 3. Dienstag im Monat von 19:00 bis 22:00 Uhr statt. Unser Team aus Ehrenamtlichen Mitarbeitern ist gern für Ihre Fragen Rund um Smartphone, Laptop und Co. da. Auch bei Fragen der Bedienung, Installation oder Problemlösung sind wir für Sie da.

//  Kommende Termine:

    >>  07.07.2020: 19:00 Uhr - 22:00 Uhr
    >>  21.07.2020: 19:00 Uhr - 22:00 Uhr
    >>  05.08.2020: 19:00 Uhr - 22:00 Uhr
    >>  19.08.2020: 19:00 Uhr - 22:00 Uhr


//  Kontakt

 Daniel

// Daniel Rose

Wunstorfer Landstraße 5

30453 Hannover

Büro:     0511 / 655 805 39

E-Mail:   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
            

Michael

// Michael Lenzen

Wunstorfer Landstraße 5

30453 Hannover

Büro:     0511 / 655 805 39
Mobil:    0157 / 804 930 47
E-Mail:   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!