Die Clearingstation ist das Auffanghaus und ein Übergangswohnen für drogenabhängige und suchtkranke Männer und Frauen in der Steintorfeldstr. 11 / Hannover.
Clearingstation - Fassade
 
Psychische und körperliche Stabilisierung (Restentzug)
Weiterführende Orientierung
Therapievorbereitung
Krisenintervention
 
altDas Besondere an dieser vollstationären Maßnahme ist das Konzept des Gemeinsamen Lebens! Mitarbeiter und Gäste leben unter einem Dach und gestalten über die normale Arbeitszeit hinaus Einzel- und Gruppengespräche, Freizeitaktivitäten, gemeinsame Mahlzeiten, Putz- und Arbeitsdienste und Andachten. Wie in einer großen Familie.
Clearingstation - Zimmer
Es gibt einen gemeinsamen Aufenthaltsraum und fast jeder Gast hat ein Einzelzimmer.
Mitarbeiter leben - zum Teil mit ihren Familien - im Haus, so dass es auch eine medizinische Betreuung 24 Stunden am Tag gibt.
Clearingstation - Küche

Oft kommen uns auch Ehemalige nach der Therapie besuchen, oder fangen an bei uns zu arbeiten, was eine Atmosphäre der Hoffnung und Zuversicht im Haus schafft.
  Viele "Gäste" nutzen die Möglichkeit während des Aufenthaltes einen Therapieantrag zu stellen, auf die Kostenzusage zu warten und im Anschluss nahtlos in eine Langzeittherapie zu gehen.

Die Aufnahme erfolgt über unsere Beratungsstelle.

Folgende Informationen sind wichtig, wenn Sie direkt vor der Aufnahem stehen:

 

Kontakt:

Clearingstation Neues Land e.V.

Steintorfeldstr. 11

30161 Hannover

Telefon: 0511-33611730

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!