Anmelden

APS Kongress 2017

9. Internationaler Kongress für Psychotherapie und Seelsorge - Ein Bericht von Michael Lenzen

31. Mai bis 3. Juni 2017 im Congress Centrum Würzburg

Zum ersten Mal waren wir als Neues Land mit einem Stand durch Anja und Michael Lenzen auf dem Kongress vertreten. Ärzte, Psychologen, Theologen und viele andere Mitarbeiter aus christlichen Kirchen und sozialen Einrichtungen trafen sich für mehrere Tage zum Austausch, Vorträgen und Seminaren. Da u.a. Stipendien vergeben werden gibt es auch Kongressteilnehmer aus der ganzen Welt, insgesamt waren es um die 900 Teilnehmer.

Im Gegensatz zu manch anderem Kongress haben wir während der Pausen am Stand erlebt, dass Teilnehmer mit Zeit und unterschiedlichsten Fragen zu uns kamen. Einige haben Interesse an Praktika, Andere stellten inhaltliche Fragen zu unseren Ansätzen in der Therapie und Beratung. Dabei gab es wenig Zeitdruck und viel Raum für offene Gespräche.

Auch einige Kollegen aus der ACL, Freunde aus verschiedenen Kirchen und ehemalige Praktikanten durften wir treffen. Die Seminare und Vorträge haben uns für die eigene Arbeit sehr ermutigt, fachlich und geistlich inspiriert.

Die APS (Arbeitskreis für Psychotherapie und Seelsorge) ist ein wichtiges Netzwerk, in dem wir als Neues Land uns auf dem Kongress zuhause gefühlt  und gute Anregungen bekommen haben.

Gelangen Sie hier zur Homepage der Akademie für Psychotherapie und Seelsorge.

Lebensberichte

Aktuelle Beiträge

Für unser Therapie-zentrum in Amelith suchen wir einen Psychologen (m/w)

Weiterlesen ...

und einen Sozialarbeiter (m/w)

Weiterlesen ...

Festakt Tag der Begegnung 2017

Tag der Begegnung 2017 - Bericht

Weiterlesen ...

APS Kongress 2017

 APS Kongress - Bericht

Weiterlesen ...

Am Ziel

Ein VW-Up für computence und mehr

Weiterlesen ...

Vor dem Bistro

20 Jahre SOS-Bistro

Weiterlesen ...

Wir sind Mitglied bei

Zum Seitenanfang